Weitwandern in der Sahara

Das echte Abenteuer

Das ist meine persönliche Lieblingsart, die Wüste zu erkunden. Nur eine grobe Route im Kopf, keine festen Zeltplätze, einfach wandern, so lange man will, das Wetter oder die Landschaft es zulässt. Manchmal möchte man schon nach 8 km Feierabend machen, um den Nachmittag und die Nacht auf einem wunderschönen Campingplatz zu verbringen. Manchmal fühlt man sich super fit und das Gelände ist einfach, so dass man problemlos 18-22 km pro Tag wandern kann.

 

Die Entfernung von Zagora nach Merzouga entlang der Wanderroute beträgt etwa 250 km, und wir haben 16 Tage gebraucht, um die volle Länge zu wandern. Wir hatten kurze und lange Tage, und es war insgesamt eher entspannend als anstrengend.

 

Es gibt einige wenige Orte auf dem Weg, die über 4×4 erreichbar sind und als alternative Start- oder Endpunkte genutzt werden können, wenn man nur einen Teil des Weges wandern möchte.

 

Der spektakulärste Teil ist die in Wanderung 1 skizzierte 5-Tage-Wanderung / 7-Tage-Tour. Aber je nach Zeitrahmen und Vorlieben können wir die Wanderung von 5 bis 16 Tagen ganz nach deinen Wünschen gestalten.

 

Im Allgemeinen sehen die Tage wie folgt aus:

 

Wir wandern morgens nach dem Frühstück los, genießen das Mittagessen unter einem Baum, wandern am Nachmittag noch ein wenig weiter. Wir schlagen das Lager auf und du hast freie Zeit, um abends den Sonnenuntergang zu genießen, und die Umgebung des jeweiligen Campingplatzes zu entdecken. Je nach Wetterbedingungen kann es abends ein Lagerfeuer geben, um frisches Brot für das Abendessen/Frühstück zu backen. Alle helfen beim Auf- und Abbau des Lagers und beim Beladen der Kamele morgens mit.

Unsere Distanzwanderungen

Wanderung 1 - Spektakuläre Landschaften - Preis ab 950€ pro Person

  • 7 Tage insgesamt, 4,5 Tage Wandern, Marrakesch, Ait Ben Haddou, Sidi Ali, Ramlia, Ouzina, Merzouga
  • Gesamtabstand ca. 60 km über 4,5 Tage
  • Fitness-Level 2/5

Tag 0:

Ankunft in Marrakesch

Tag 1:

Frühzeitige Abfahrt in Marrakesch, Fahrt durch das Atlas-Gebirge, Sightseeing in Ait Ben Haddou, Mittagessen, Erreichen der Auberge gegen Sonnenuntergang

Tag 2-6:

(Je nach Wetter und Fitness kann das Camp an verschiedenen Orten stattfinden):

Wir beginnen mit einer schönen flachen Wanderung in Richtung einer Bergkette, die wir durchqueren müssen (ca. 400 m Höhenunterschied, aber nicht zu steil). Die Seite des Berges ist von Sanddünen bedeckt, bevor sie in felsige Hänge übergeht.

Sobald wir den Pass erreicht haben, werden wir spektakuläre Ausblicke auf das dahinter liegende Tal haben. Wir müssen für die Kamele einen sicheren Weg ins Tal finden und mit dem Abstieg beginnen. Wir folgen dem Tal einen Tag lang und stoßen dabei wahrscheinlich auf einheimische Nomaden mit ihren Ziegenherden. Wir halten regelmäßig an Brunnen an, um uns mit Wasser zu versorgen, unsere Haare zu waschen und wenn man möchte, kann man Wäsche waschen. Auf dem ganzen Weg können wir schöne Steine und Blumen finden, Eidechsen und Spuren von Wüstenfüchsen sehen.

Wir durchqueren einen großen Ouad (ein meistens ausgetrocknetes Flussbett) und machen uns auf den Weg in einen kleinen Ort, wo wir je nach Tageszeit Kaffee, Mittagessen oder einen Imbiss zu uns nehmen. Wenn wir Glück haben, ist die kleine Bäckerei geöffnet und wir können uns mit leckeren Keksen eindecken.

Wir wandern entlang einer Bergkette, die uns bei Bedarf Schutz vor dem Wind bietet. Wir überqueren einige weitere kleine Berge, überqueren kleine Dünenfelder und trockene Flussbetten, machen eine Pause in einer kleinen Oase und beenden die Reise in meinen Lieblingsdünen Marokkos (da sie vom Tourismus ziemlich unberührt sind). Hier werden wir abgeholt und nach Merzouga gefahren, wo wir übernachten werden.

Tag 7:

Rückkehr nach Marrakesch mit dem Minibus

Wanderung 2 - Das Ultimative Sahara-Abenteuer- Preis ab 1750 € pro Person

  • 14-16 Tage, von Zagora nach Mezouga
  • Gesamtdistanz ca. 250 km
  • Fitness-Level 3/5

Für diese Tour ist es schwierig, Details anzugeben, da die täglich zu wandernden Distanzen von der Fitness der Gruppe und den Wetterbedingungen abhängen.

 

Aber der schönste Teil dieser Wanderung ist in Wanderung 1 oben beschrieben, und das wären ungefähr die Tage 7-11 einer 16-tägigen Wanderung.

 

Vom Endpunkt von Wanderung 1 würden wir dem Ouad Ziz nach Taouz folgen und von dort über Hassi Begaa und Erg Znigui nach Merzouga weiter wandern.

Menü schließen